Die WFRP Adventure Collection
[Allgemein] [Historisches] [Warum nicht frei?]

Die WFRP Adventure Collection ist genau das was ihr Titel besagt, nämlich eine Ansammlung von Szenarios, Abenteuern und Kampagnen geschrieben für Warhammer: Das Rollenspiel.

Ich bin stolz sagn zu dürfen, daß dies die wahrscheinlich größte Sammlung von Abenteuer-Texten für ein einziges Rollenspiel-System ist.
Zur Zeit befinden sich 188 Abenteuer in der Sammlung.

Das kontinuierliche Wachstum der WFRP Adventure Collection wird erreicht durch eine ständig wachsende Zahl an Autoren und &Uml;bersetzern. WFRP Spieler und Spielleiter von überall auf der Welt schreiben ihre eigenen Abenteuer nieder oder übersetzen die von anderen Autoren ins Englische, um Zugang zur WFRP Adventure Collection zu erhalten.

Die grundlegende Idee, die hinter allem steckt, ist die folgende:

Die WFRP Adventure Collection bietet jedem alle gesammelten Abenteuertexte (zuz¨glich allen Texten, die in Zukunft aufgenommen werden), der zumindest ein Abenteuer selbst dazu beisteuert. Aus diesem Grund ist der Zugang zur Sammlung nicht frei sondern paßwort-geschützt.

Es gibt ein paar Regeln und Kriterien für an die WFRP Adventure Collection eingesandte Abenteuer. Bitte lesen Sie die Sektion Zugang, Aber Wie?, um mehr Informationen dazu zu erhalten.


Wie alles begann

Vor etlichen Jahren, als WFRP im Internet noch nicht so verbreitet und beliebt war - Anfang der 90er Jahre -, nachdem Games Workshop seinen Support für WFRP eingestellt und die Firma Flame längst untergegangen war, und lange bevor Hogshead Publishing und der Verlag Schwarzes Einhorn dieses großartige Spiel wieder zurück in die Regale der Läden brachte, gab es kaum fertig spielbare Abenteuer.

Es gab zwar durchaus ein ganze Anzahl an WFRP Spielern, von denen auch viele durchaus die Kreativität besaßen, gute und brauchbare Abenteuer zu schreiben - schließlich mußten sie die meisten ihrer Spielsitzungen improvisieren, da kaum Material für ihr Hobby zu finden war, doch fast niemand hatte den Willen, die Motivation und die Energie, komplette Abenteuer für die kleine WFRP Netzgemeinde zu schreiben.

&Uml;ber die nächsten Jahre hinweg gab es ein paar Autoren und Fans, die Abenteuer und Szenarios für WFRP ausarbeiteten oder aus französischen Fanzines wie Casus Belli, Le Grimoire oder anderen übersetzten, oder ganz einfach die von anderen Leuten ins Netz stellten. Jemandem kam die Idee, daß es nett wäre, jene fertigen Abenteuer in einem Dokument bzw. an einem Platz zusammenzuführen, damit niemand eine Expedition ins Internet starten müsse, um neue - noch unbekannte - WFRP-Abenteuer zu entdecken. Also editierte dieser jemand (sein Name ist Oliver Rosenkranz, also ich) alle WFRP Abenteuer, die er ueber die Jahre aus diversen Quellen gesammelt hatte, um sie in der WFRP Adventure Collection zusammenzuführen. Aus historischen Gründen erschien ihm damals das LaTeX-Format geeignet (er hatte darin Erfahrung mit anderen WFRP-Dokumenten), da es sowohl relative Systemunabhängigkeit bot, als auch Viewer dazu frei im Netz erhältlich sind, als auch die Layout-Möglichkeiten vorhanden sind.
Da LaTeX auf PC- und Mac-Systemen wenig populär ist, wird das eigentliche Dokument im PostScript-Format dargestellt, in das leicht zu konvertieren ist und das ähnliche Merkmale aufweist wie LaTeX.

Während die aktuelle Dokumenten-Reihe 188 WFRP Abenteuer enthaelt, enthielt das erste Dokument ganze fünf Abenteuer. Um dieses Projekt zu beleben, brauchte sein Editor neue Abenteuer. Aus persönlicher Erfahrung wußte er, daß nur wenige Leute bereit waren, ihm neues Material zu senden ohne etwas als Gegenleistung dafür zu bekommen. Weil Geld außerhalb jeglicher Diskussion und außerdem komplette Abenteuer nur für Spielleiter nützlich sind (welche wiederum eigene Abenteuer zu schreiben in der Lage sind), entwickelte der Editor eine ganz spezielle Zugriffs-'Politik' für die WFRP Adventure Collection (siehe weiter unten).

Einige Gleichgesinnte wurden für dieses Projekt gewonnen und langsam wuchs die WFRP Adventure Collection im Laufe der Jahre. Als sie eine bestimmte Größe erreicht hatte, wurden immer mehr Leute auf die Sammlung aufmerksam und waren bereit, Ihren Beitrag zu leisten, um die Abenteuersammlung weiter wachsen zu lassen und auf sie zugreifen zu können. Sie schrieben Ihre eigenen Abenteuer, auch wenn nicht alle von Ihnen sich anfangs für talentierte Autoren hielten.


Warum ist die Sammlung nicht frei erhältlich?

Copyright: Jeder der Texte aus dieser Sammlung wurde an den Editor mit der Auflage geschickt, ihn in die WFRP Adventure Collection aufzunehmen, die wiederum nur über ein Kennwort erreichbar ist - was bedeutet, daß sie eben nicht frei erhältlich ist.
Freien Zugang zu ermöglichen hieße vorher die explizite Erlaubnis eines jeden Autors und Übersetzers dazu einzuholen. Jedes Werk derer, die entweder nicht mehr erreichbar sind oder ihr Einverständnis (aus welchem Grund auch immer) müßte dann entfernt werden.

"Share-holder Value": Oft wurde das Material an die Sammlung nicht nur wegen der jeweils aktuell vorhandenen Abenteuer geschickt, sondern auch wegen des Versprechens, alle in Zukunft in die Sammlung aufgenommenen Abenteuer gingen auch an die Kontributoren. Ein Wechsel der Distributionsregeln wäre für potentielle Neu-Autoren weniger attraktiv, was wiederum den bisherigen Kontributoren indirekt schaden würde.

Motivation: Die WFRP Adventure Collection hat eine Größe erreicht, bei der immer mehr Leute Interesse an den Abenteuern zeigen und unter Umständen auch ihre eigenen Beiträge einsenden - ob sie nun die eigentliche Idee und ihre Umsetzung gut finden oder nicht. Das Überbordschmeißen der Distributionsart w&uerde dieses Projekt einer Menge Abenteuer berauben.

Mißfallen: Ich persönlich kann die Haltung einiger Leute nicht nachvollziehen und nicht gutheißen, die nur saugen möchten, ohne etwas im Gegenzug dafür zu geben. Ein Haufen Arbeit ist von allen Seiten in dieses Projekt eingefloßen - sowohl von mir als auch von allen Autoren, Übersetzern und Illustratoren. Ohne für die anderen sprechen zu wollen, aber ich will ganz einfach eine Gegenleistung dafür haben. Du bist interessiert, fein. Das sind die Regeln... Wenn Du sie akzeptierst, toll, wenn nicht... auch gut.
Ich habe Beschwerden von Leuten gelesen, die mir sagten, daß sie keine Zeit hätten ein einziges Abenteuer zu schreiben, die aber sehr wohl die Zeit fänden, fast zweihundert solcher Abenteuer zu lesen und zu spielen. Ich bin sicher, daß jedermann, der für eine gewisse Zeit Spielleiter gewesen ist, auch das Talent besitzt, ein Abenteuer zu Papier zu bringen, das es in die WFRP Adventure Collection schafft. Es ist einfach eine Frage des Willens...
Ich habe auch Beschwerden von Leuten gehört, die meinten sie wären nicht kreativ genug oder hätten keine Ideen für ein Abenteuer. Ich sage: Suche den Kontakt mit mir, und wenn Du wirklich willens bist, Deinen Beitrag zu leisten, dann werde ich ein paar Ideen beisteuern, um die Sache ins Laufen zu bringen.

Genügend Material: Es gibt Beschwerden, daß die restriktive Art des Zugriffs auf die WFRP Adventure Collection Leute davon abhält WFRP zu spielen oder an WFRP-Material im Netz zu gelangen. Das kann ich nicht glauben. Es gibt tonnenweise frei erhältliches Material für WFRP im Web - mehr als irgendwer je spielen könnte. Demnach kann dieses Argument einfach nur Nonsens sein.

Freie Samples: Einige Leute akzeptierten eine von mir vorgetragene Herausforderung, Abenteuer für die WFRP Adventure Collection zu schreiben. Diese Abenteuer (und einige andere) werden nach ihrer Fertigstellung und Aufnahme in die Collection als frei erhältlich auf diesen Seiten erhältlich sein.


[Hauptseite] [mehr Info][Abenteuer Übersicht][Download][kein Passwort?][Historie][Kommentare/Bemerkungen][FAQ]